BIO-Naturgarten, Spür das Natürliche ...

Wir und natürlich die Natur selbst, haben in unserem Bio Naturgarten ein Naturparadies geschaffen, die Pflanzen suchten sich dann im Laufe der Zeit ihren eigenen Platz. So entstand ein harmonisches Durcheinander, das eine unglaubliche Ruhe und Kraft ausströmt.

Nützlinge mögen es Unordentlich

Durch diese Vielfalt in unserem Bio Naturgarten wird die heimische Pflanzen- und Tierwelt gefördert. Eine gewisse Unordnung lieben Nützlinge. Nicht nur wir erfreuen uns an der Blütenpracht, auch die Schmetterlinge, und die vielen Hummeln die sich in unserem Garten tummeln, Wildbienen, Ringelnattern, Fledermäuse, Libellen, um nur einige zu nennen.

  • mehr Pflanzenarten auf den Wiesen
  • Mehr Vögel und Kleintiere
  • Mehr Bodenleben und Regenwürmer durch Humusabbau
Die wahre Schönheit vielerlei Gärten
liegt in ihrer unbearbeiteten „natürlichen“ Erscheinung. Manchmal können wir unsere Welt verbessern, indem wir die Dinge einfach ungestört sich selbst überlassen.

Die Hecke als Arzneischrank

„Bäume sind Heiligtümer“
Wer mit Ihnen zu sprechen vermag und Ihnen zuzuhören weiß, der erfährt die Wahrheit.
Sie predigen nicht Lehren und Rezepte, sie predigen das „Urgesetz des Lebens.“
Hermann Hesse
DER BAUER UND SEIN KIND
Der Bauer steht vor seinem Feld
Und zieht die Stirne kraus in Falten:
„ Ich hab den Acker wohl bestellt,
auf reine Aussaat streng gehalten;
nun seh„ mir eins das Unkraut an!
Das hat der böse Feind getan.“
Da kommt sein Knabe hochbeglückt,
mit bunten Blüten reich beladen.
Im Felde hat er sie gepflückt;
Kornblumen sind es, Mohn und Raden.
Er jauchzt:“ Sieh, Vater, nur die Pracht!
Die hat der liebe Gott gemacht.“
Julius Sturm (1816-1896)

Natur erleben im Jahreskreis

Frühling

Sommer

Herbst

Winter

Besuche uns in den sozialen Medien
Erhalte unseren Newsletter
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram